Tourengruppe

Anstehende Termine


Kletterwochen Spanien (Katalonien).

Sonntag, 14. – Sonntag, 21. April 2019:

Unser Ziel 2019 ist die spanische Provinz Tarragona südwestlich von Barcelona. Dort findet man auf engstem Raum eine Vielzahl phantastischer Klettergebiete u. a. Siurana, Margalef oder Montsant.
Ausrüstung: komplette Kletterausrüstung inkl. 70 m Seil, evtl. Doppelseil für Mehrseillägentouren.

Anforderung: sicherer Umgang mit der Ausrüstung und Sicherungstechnik.

Anmeldung bis Ende Februar bei: royers@gmx.de oder Tel.: 09661 53884

 

Willkommen bei der Hochtourengruppe

Die Kletter- und Tourengruppe der DAV-Sektion Sulzbach-Rosenberg ist eine bunt gemischte, offene Gruppe von Bergsteigern und Kletterern die ihre Freizeit in fast allen alpinen Spielarten gerne gemeinsam und selbstverantwortlich im Gebirge und der näheren Umgebung verbringen. Jeder trägt dazu bei, die Gruppe aktiv zu halten.

Bergwanderungen, Hochtouren, Klettersteige, Klettern im alpinen Gebirge wie auch im Klettergarten und in der Halle, Schi- und MTB-Touren sind unser Metier. Wer gerne in den Bergen unterwegs ist und seine alpinsportlichen Fertigkeiten selbständig auf Gemeinschaftstouren anwenden will, ist bei uns genau richtig. Bei Bedarf sind wir auch gerne bereit spezielles Know-how auf Touren aufzufrischen. Zum Erlernen der Grundlagen sollte jedoch das Angebot unserer Sektion genutzt werden.

Anforderungen
Unsere Gruppe ist offen für alle Kletterer und Bergsteiger/-innen die gerne gemeinsam auf vielfältige Weise in unserer Umgebung und im Gebirge unterwegs sein wollen. Unsere Touren sind Gemeinschaftstouren und keine Führungstouren. Alle Sektionsmitglieder und Neueinsteiger sind gleichermaßen in der Gruppe willkommen!

Manche Touren erfordern spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten. Eine Teilnahme setzt voraus, dass der Schwierigkeitsgrad voll beherrscht wird, d.h. jeder Einzelne muss bezüglich Kondition sowie kletter-/alpinem- und skitechnischem Können der Tour gewachsen sein (Selbsteinschätzung). Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst. Die im Programm genannten Ansprechpartner kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z.B. Termin, Treffpunkt, Ort, Hüttenreservierung etc.).

Wichtig: Den Ansprechpartnern obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen.

Aktuelle Tourenberichte

Schneeschuh-Tour in die Tuxer Voralpen

Vom 16. bis 18. März waren wir zu vierzehnt bei sonnigem Wetter in den Tuxer Voralpen unterwegs. Tourenstützpunkt war das gut geführte  Meissner Haus 1707 m. An unserem Hüttenzustiegstag sind wir nach einem kurzen Sonnenterrassenaufenthalt noch über Boscheben zum Patscherkofel 2246 m aufgestiegen. Der Aufstieg ist nicht gespurt weil es gestern und nachts geschneit hat. Das macht aber nichts, der Peter spurt das prima ein. Abends haben wir trotz voller Hütte zusammen einen gemeinsamen Tisch, ein Lob an die Hüttenwirtin.

 

Am Sonntag brechen wir auf zum Morgenkogel, unter uns sind auch zwei Skitourengeher, die gehen voraus. Aber wir sind nicht die ersten, wir können eine prima Spur benutzen. Am dem Signalkopf 2273 m wird es stürmisch, für heute ist Südföhnsturm angesagt, trotzdem steigen wir weiter auf.  Der Gipfelgrat ist breit und somit auch bei den heftigen Sturmböen zu gehen. Kurz vor 12.00 Uhr kommen wir auf den stürmischen Morgenkogel 2607 m an. Wir warten bis wir komplett sind und machen unser Gipfelbild. Die Aussicht ist zwar gut, aber mit dem Wind nicht so richtig zu genießen Wir steigen schnell wieder ab. Um 15.00 Uhr erreichen wir die Sonnenterrasse des Meissner Haus. Hier ist es Windgeschützt und es sind auch ein paar Liegestühle da. Unsere Damen schnappen sich die und lassen es sich gut gehen. Anderntags steigen wir bei Schneefall wieder ab. Wer´s genauer wissen will kan hier mal schaun: http://www.hoegners.de/Tscharly/touren/meissner%20haus.html

 

Euer tscharly

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner Tourengruppe

3000er hab ich schon viele bestiegen, dazu noch ein paar leichte 4000er.

Die ganz wilden Berge will ich jetzt nicht mehr bezwingen, „Wilde Wege“ machen wir aber schon noch.

Jeden Winter ist auch noch eine Schneeschuhtour drinn. Und die ein oder andere Hochtour wird auch eingeplant.
Gegen eine schöne Hüttentour
ist auch nichts zu sagen.

Karl-Heinz Högner (Tscharly)

Leitung Tourengruppe

Hauptsächlich mache ich Kletterunternehmungen: in Südfrankreich, Griechenland und natürlich überwiegend in unserer Umgebung.

Aber auch Mehrseillängenrouten oder Kletterunternehmungen in den Alpen stehen auf dem Plan.

Die ein oder andere Schietour oder auch MTB-Tour fahren wir auch noch. Fritz Royer

Leitung Tourengruppe

Sprechen Sie uns an - wir helfen gerne weiter!